programmieren


Viele unserer Mitglieder fahren und steuern digital. Auch auf unseren Modulen wird teilweise digital gefahren. Daher gibt es auch einiges zu programmieren.

Zum Programmieren von Lokomotivdecodern steht uns der ESU LokProgrammer zur Verfügung. Für ältere Motorola-Decoder haben wir auch noch eine Märklin Control Unit 6021.

Unsere Weichen und Signale können wir sowohl über unsere Digitalzentrale Märklin CS1R, bzw. Esu ECoS, oder auch über unser Steuerprogramm Modell-Stw ansteuern. Hier müssen dann die Weichen und Signale eingegeben werden und auch Blockstrecken und Fahrstraßen programmiert werden.

Es gibt immer etwas zu tun, da unsere Modulanlage sich immer weiter vergrößert, und auch das eine oder andere geändert oder umgebaut wird.

<< zurück zum Start