Eisenbahnfreunde Emmerthal

 

 

wir über uns


Gegründet wurde die "Interessengemeinschaft Modellbahn" im Mai 2005 als reiner Spur-N-Modellbahn-Modulclub. Zunächst waren wir in der alten Molkerei in Grupenhagen aktiv. Im Jahr 2007 kamen dann die ersten HO-Bahner dazu. 2008 wurde es so eng, dass wir uns neue Räumlichkeiten suchen mussten. Ins Auge fiel uns der Emmerthaler Bahnhof, da dort augenscheinlich Räume leer standen. Nachdem wir mit dem Hausbesitzer gesprochen, und uns über die Mietbedingungen und Kosten informiert hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass wir mehr Mitglieder brauchen, um dieses Projekt finanziell und arbeitsmäßig zu schaffen. Mit weiteren, neu hinzugewonnenen, Mitgliedern gründeten wir am 19.Februar 2008 die Interessengemeinschaft "Eisenbahnfreunde Emmerthal" und konnten so zum 1.April 2008 die ehemalige Bahnhofsgaststätte anmieten.
Ab Mitte März 2008 begannen wir mit den umfangreichen Renovierungsarbeiten unserer neuen Räumlichkeiten. Ein Sanitärraum wurde eingebaut, Wände mussten verputzt werden, eine Zwischendecke wurde neu eingezogen, Fliesen wurden gelegt und, und, und... Nach dreimonatiger Umbauphase konnten wir am 01.07.2008 in unseren neuen Clubraum einziehen.
Nach und nach wurde unsere Mitgliederzahl größer. 2014 haben wir unsere Eigenständigkeit aufgegeben und uns dem Bahnsozialwerk (BSW) angeschlossen. Wir sind nun eine Freizeitgruppe des BSW und gehören somit einer großen Gemeinschaft an.

<< zurück zum Start